54elf.de

bike & run

Allround Pflegemittel: Küchenrolle & Finish Line Eco-Tech 2 Multi-Entfetter

| 7 Kommentare

 

Küchenrolle und Finish Line Eco-Tech 2 Multi-Entfetter – eine geniales Team.

Derzeit mein liebstes “Werkzeug”: Küchenrolle, befeuchtet mit einem Finish Line Eco Tech 2 Multi-Entfetter
*. Der Entfetter ist echt genial! Nicht nur die wirklich verfetteten Teile wie Kette und Kassette lassen sich reinigen. Ich putz damit auch so ziemlich alles andere an meinen Fahrrädern was irgendwie sauber werden soll. Und krass was da alles runter geht. Mein Reiserad erfährt so eine Tiefenreinigung die sich echt gewaschen hat. Die Schutzbleche glänzen wie neu :). Da der Finish Line Eco-Tech 2 Multi-Entfetter “schonend zu allen Oberflächen sein soll”, putze ich auch gern mal die Reifen 🙂 Bisher konnte ich gerade an Gummiteilen keine Schäden durch den Entfetter feststellen.  Der Multi Entfetter von Finish-Line ist somit eine klare Empfehlung! Typischer Weise sind solche Entfetter nicht Geruchsneutral. Gute Belüftung ist nicht schlecht, aber man hält ganz gut aus.

Ach ja, und ich nehm zum Fahrrad putzen keine alten T-Shirts oder wie noch bis vor kurzem, Feuchttücher für Babys um die Kette zu pflegen. Ich bin auf Küchenrolle umgestiegen. Saugeil weil es den Dreck nicht vor sich herschiebt, sondern wirklich aufnimmt. Das ganze ist halt nicht ganz öko und schnell ist eine Rolle weggeputzt. Aber naja, ich hoffe das ich die Ökobilanz durch ein paar mehr “Bike- statt Autotouren” wieder auffrischen kann.

———-

*Affiliate-Link, d.h. ich krieg – sofern ihr über den Link bestellt – ein paar Prozente Verkaufsprovision. Aber keine Angst, teuer wird es für Euch nicht!

7 Kommentare

  1. Zumindest mal abgespeichert, Tips kann man ja immer brauchen. Wie “weit” kommst du denn mit so ner 600ml Flasche?

    • Weit würde ich sagen. Derzeit unterzieh ich meinen Bikepark einer Intensivpflege und sehe nicht das das aufgebraucht wird. Bei normaler Verwendung sollte so ne Flasche locker nen Jahr reichen. Aber kommt halt echt an wie oft man putzt.

  2. Wie man die Kette am besten reinigt scheint mir ja dem Radler das zu sein, was dem Laptopnutzer sein “Wie gehe ich mit dem Akku am besten um” 😉
    Den Entfetter habe ich auch. Der hat sogar mein altes Specialized frei bekommen 😉 Am nächsten Tag las ich dann, dass Entfetter ja schlimm böse sind und sich in der Kette halten und damit die Schmierkraft des danach aufgetragenen Öls mindern. Ach ach ach.

    • Das die Ölwirkung gemindert wird sobald das Öl danach aufgetragen wird, kann ich gut nachvollziehen. Daher sollte man das gut ablüften lassen. Die meisten verflüchtigen sich nach ein paar Stunden. Zumindest ist das mein Eindruck von dem hier beschriebenen.

  3. Verwendung von Küchenrolle hört sich interessant an. Zerfasert die, gerade beim Reinigen der Kette, nicht? Werde ich mal probieren.

    • Ja, das ist natürlich ein Problem. Aber einfach doppelt legen und schon gehts. Aber daher gilt: “Das ganze ist halt nicht ganz öko und schnell ist eine Rolle weggeputzt. “

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.