54elf.de

bike & run

Eurobike 2014

| Keine Kommentare

Foto: EUROBIKE Friedrichshafen

Foto: EUROBIKE Friedrichshafen

Gestern hat der Aufbau zur Eurobike 2014 begonnen und ich zähle ganz ehrlich schon die Tage, bis ich am Montag in den Flieger nach München zu steigen um pünktlich zur Eurobike in Friedrichhafen zu sein. Start der Eurobike ist erst Mittwoch, 27. August, aber bereits einen Tag davor gibts den Demoday. Hier werden eine Reihe von Ausstellern ihr Equipment zum Testen bereitstellen. Das will ich mir nicht entgehen lassen und freu mich schon wie Bolle. Ich weiss nicht wie das mit dem Andrang ist, hoffe aber so insgeheim auf Regen damit möglichst viele abgeschreckt werden und ich in Ruhe Zeit hab möglichst viel zu fahren 😉

Foto: EUROBIKE Friedrichshafen

Foto: EUROBIKE Friedrichshafen

Mittwoch und Donnerstag sind dann die Messehallen offen, da kann es dann von mir aus auch Regnen. Wobei, am Mittwoch abend gibts ne gemeinsame Lightweight-Ausfahrt bei der ich endlich mal ein Meilenstein an meinem Bike ausprobieren kann. Das ist ja mit dem Testen immer so eine Sache, wenn man mehr als ein Part tauscht. Also einen Rahmen testen will und dabei aber auch alles andere neu ist. So auch bei Laufrädern und ich hoffe so wirklich mal einen objektiv subjektiven Eindruck der Meilenstein zu bekommen. Ich freu mich. Aber ich werde auch noch andere Leute treffen, ein paar Termine hab ich schon gemacht bzw. bin ich noch am machen und bin gespannt, wie lang es dauert bis ich  bei Bianchi und Campagnolo vom Stand vertrieben werde, weil ich ständig deren Produkte vollsabber.

Falls ihr aber noch Tipps habt was ich mir doch unbedingt anschauen soll, dann immer her damit! Mein Liste wächst zwar schon täglich, aber trotzdem ist jeder Hinweis willkommen. Verarbeiten werde ich das ganze sicherlich hier im Blog aber auch drüben auf Velohome. Ob es zu ner täglichen kurzen Folge kommt oder nicht, werden wir sehen – auch wie sich so die Tage gestalten und ich ggf. noch Zeit zur Postproduktion finde.

Ach ja, direkt im Anschluss gehts von Friedrichshafen nach Sölden weiter, der Ötztaler ruft. Aber daran und das derzeit beschissene Wetter in den Alpen will ich erstmal noch nicht denken, das macht nur Angst 😉

Und genau, eins doch noch zum Schluss zur Eurobike. Am Samstag, wenn ich schon in Sölden bin, findet der Publikumstag zur Eurobike statt. Hier dürfen quasi die Endkunden hin und nicht wie in den Tagen zuvor, nur Fachpublikum und Presse. Der Eintritt kostet 14 Euro, kann aber hier bei der Facebook Fanaktion zur Eurobike auf 10 Euro reduziert werden. 

Links:

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Follow

Follow this blog

Get every new post delivered right to your inbox.

Email address