54elf.de

bike & run

Reiserad – ein Winterprojekt

| 5 Kommentare

Gestern Abend angefangen mein Reiserad zu checken. Mir war klar, es gibt so einiges zu tun. Die letzte grosse Reise war 2006 von Deutschland nach Norwegen (mein Umzug) und danach stand es mehr oder weniger nur rum.

Mein Reiserad bei der Norwegentour 2005.

Beim einspannen in den Montageständer schon einiges bemerkt und so nach und nach dämmerte es wieder. Es war doch deutlich mehr als gedacht. So hatte ich ganz vergessen das z.Bsp. das nur noch 3 Gänge hinten gehen – die Schaltgriffe rutschen durch beim Schalten durch, nix rastet mehr ein. Das hatte ich bereits verdrängt, viel mir dann aber doch wieder ein. Nur ist das so eine Sache mit einem Bike was man sich – ich bin nicht ganz sicher, es es war glaube ich im Jahr 2002 – selbst zusammengeschraubt hat. Vieles war damals verbaut wurde bzw. Standard war, ist es heute nicht mehr.

Stück für Stück nehm ich das Bike nun auseinander und werde sehen, was ich austauschen muss. Die Schalthebel müssen ersetzt werden ist klar. 7er gibts nicht mehr, als muss da gleich ne Aufrüstung her. Gleich gestern hab ich noch eine erste Bestellung bei chainreactioncycles.com mit Direktversand nach Norwegen. Alles unter 200 Kronen Wahrenwert sollte unverzollt ankommen. Was hab ich bestellt? Nen Umwerfer der an nem Rohr 28,6 mm montiert werden kann. Gibts auch nur noch selten und da der Umwerfer auch noch günstig war, hab ich den einfach mal bestellt.

Erstaunt bin ich aber über zwei Sachen: der T400 Rahmen aus dem Hause VDS Fahrradmanufaktur und die Gepäckträger von tubus, damit mein ich auch die Lowrider vorn , machen einen total super Eindruck und wirken nicht “alt” (verschliessen, unstabil). Schon damals hat sich die Investition in gutes, hochwertige Fahrradteile gelohnt hat und machen eine Auffrischung heute noch sinnvoll. Auf jeden Fall wartet auf mich ein schönes Winterprojekt 🙂

Hier noch ein paar Fotos meines Reiserades, aufgenommen mit nem Handy auf der Norwegentour 2005 (Kirkenes – Florø, 3500 km):

5 Kommentare

  1. Hi Markus,

    Just thought I’d drop by and say hi. Been having a quick read of you blog – very interesting. Also interested to see how you have styled your Email Template so I’m hoping you will reply so I get to see that.

    Wondering if you are doing a German translation? If so would really like to add it to the plugins language folder.

    Thanks again – Steve

  2. Hey Markus,

    Yes got it and you are right – not styled like your good looking site here – but still so much better than those ugly plain text emails.

    I did however follow your Twitter link and am now a follower.

    As an A3 Pro version license holder you now have guranteed lifetime same day support via email so don’t hestitate to contact me if you have any issue to do with your email template. Also don’t forget the plugins docs for assistance http://docs.a3rev.com/user-guides/wordpress/wp-email-template/

    All the best

  3. ja, seit tagen sieht man nichts mehr von ihm des abends… immer verschwindet er in seinem fahrradkabuff und wienert und schraubt an seinen drahteseln rum – und hat dabei das entspannteste und verzückteste lächeln der welt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.