54elf.de

bike & run

Wieder unter den Lebenden

| 10 Kommentare

So hat es mich auch noch nicht dahingerafft. Vor knapp einer Woche – in der Nacht von Montag zu Dienstag – ging es los: die erste Fiebernacht. Dienstag noch auf Arbeit geschleppt, dann ging nix mehr. Bist Freitag hiess es dann Bett – Sofa – Bett – Sofa – …. Nix ging mehr. Fieber, Husten, völlig matt, ohne Appetit und ohne jeglichen Antrieb. Freitag dann der Höhepunkt, als mein Kreislauf ein paar Minuten nach dem Aufstehen unter grossen Krachen zusammensackte. Das hab ich echt noch nicht erlebt. Heute, Sonntag gehts wieder bergauf. Wann ich wieder ins Training einsteigen kann weiss ich noch nicht. Bis letzten Sonntag war ich gut dabei, hatte einen guten Rhythmus gefunden. Aus dem bin ich nun erstmal wieder raus. Zuerst werd ich noch ein paar Tage Pause machen und schauen ob ich Mitte der Woche wieder aufs Rad oder in die Laufschuhe komme. Am Samstag steht dann schon wieder Urlaub an, Dänemark. Rad mitnehmen? Eigentlich ja, aber wenn die Wetteraussichten so beschisssen bleiben dann wohl eher nicht.

Den richtigen Moment zum Wiedereinstieg zu finden ist ziemlich schwierig. Einerseits muss man schon wieder richtig gesund sein um langsam wieder einsteigen zu können, aber es sollte auch keine zu lange Trainingspause jetzt entstehen. Leider hab ich durch die Tage rumliegen sicher auch einiges an Muskulatur verloren. Gesamtgewichtsverlust von Montag zu heute, Sonntag, sind 3,1 kg. Ich bin gespannt wie sich das in ein paar Tagen auf dem Rad anfüllt.

Flattr this!

10 Kommentare

  1. Hm, doof das, ich drück’ Dir die Daumen, dass Du bald wieder fit bist. Für den Anfang Rekom auf der Rolle? Langsames rantasten und nix übereilen…
    Hab eben die Sonnentour via Strava von Dir geladen und werde sie demnächst mal auf der Rolle nachfahren – etwas Höhenmeter dank Technik 😉
    Lass Dich gut pflegen!

    • Oh cool. Du fährst mein kleine Hausrunde. Bin gespannt wie sich sowas auf der Rolle anfüllt. Wird das Höhenprofil geglättet oder direkt nachgefahren?

      • Bin ja gestern nicht weit gekommen, etwa ne halbe Stunde Deine Route gefahren und wechselte dann zu einer Strecke, die ich kannte. Kurze Zeit später dann ‘n Platten.
        Es fing mit etwas negativem Gefälle an und ging dann wellig weiter, wobei das schon komisch ist, wenn die Bremse unvorbereitet zupackt. Später habe ich eine Einstellung gefunden, wo man die Kamera vom Google-Earthplugin etwas höher einstellen konnte. Hab (im Vergleich zum Flachland) oft geschaltet und fand es sehr unrhythmisch. Ich muss noch ein wenig testen…

        • Vermute du bist direkt an meiner Haustür los. Gehts erstmal bissl runter und dann gehts wellig weiter. Haste ne Möglichkeit Streetview anzuknippsen? Glaub die gesamte Strecke ist da verfügbar und dann bekommste vlt. auch etwas besser das Profil mit. Denn ja, das ist wirklich doof wenn man die Strecke nicht kennt und blind fahren muss. Oft schalten? Oh ja, das kenne ich. Mach ich eigentlich dauernd – bis auf die schnellen Abfahrten oder langen Anstiege. Ansonsten gehts immer hoch oder runter. Weiss nicht wie oft ich auf nem km schalte, aber es ist oft.

          • Ja, genau so war es. Dann passt es ja 🙂

          • Weiss du bis wohin du ungefähr gekommen bist? Halbe Stunde – so bis knapp vor Undheim vielleicht? Am See vorbei, dann scharf rechts und durch nen kleines Waldgebiet biste schon gekommen vermute ich. Da steht rechts nen Bauernhof und so ein beschissner Hund zwingt mich dort immer zu unfreiwilligen Intervallen. Kann man sich ganz schön erschrecken wenn der aus dem Wald angerannt kommt. 🙂

  2. Na dann wünsche ich dir eine gute Besserung! Mach lieber erstmal ruhig, nichts ist besch*ssener als nach besiegt geglaubter Krankheit wieder erstmal flachzulegen…

    • Danke. Gerade erfahren das zwei meiner drei Bürokollegen ne bakterielle Lungenentzündung haben und werd das mal als Warnung verstehen.

  3. ohje ohje, da ist man mal ein paar Tage nicht online 😉 und dann solche Neuigkeiten aus dem hohen Norden 🙁 … ich drück dir die Daumen das das schnell überstanden ist und du schnell wieder raus kannst – gute Besserung Markus!!!

  4. Ging mir genau gleich, bis 40 grad Fieber. Nach einer Woche wieder aufs Radl. Hab mich noch selten so b* darauf gefühlt. Das ganze wintertraining für die Katz. Nach intensivem Wiederaufbau finde ich langsam wieder den Anschluss. Sehen uns beim Ötzi oder auf strava.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Follow

Follow this blog

Get every new post delivered right to your inbox.

Email address