54elf.de

bike & run

Geschenkideen für Radfahrer

| 14 Kommentare

Nachdem wir bei Velosnakk uns recht spontan über mögliche Weihnachtsgeschenkideen  für Biker unterhielten, ging mir das Thema nicht aus dem Kopf. Ihr kennt das: hinterher kommen immer die vermeintlich besseren Ideen. Also hier noch eine kleine Auflistung an Dingen, die ich für gute und sinnvolle Weihnachtsgeschenk für Radfahrer halte. Die Reihenfolge ist dabei nicht wertend gemeint und mit Sicherheit auch nicht vollständig. Wenn mir später noch was einfällt (wo wir wieder beim Thema wären “Hinterher fällt einem das vermeintlich bessere ein”), werd ich es hier ergänzen. Einige der Produkte hab ich selber, andere würde ich mir selber gern schenken lassen.

50 mm kosten 18,90 - nicht günstig aber sehr sehr ergib und jeden Cent wert.

50 mm kosten 18,90 – nicht günstig aber sehr sehr ergib und jeden Cent wert.

Dryfluid Kettengleitstoff

Das richtige Geschenk für VielfahrerInnen die bei allen Jahreszeiten unterwegs sind. Der Beschenkte wird das Thema Kettenpflege neu entdecken und sich plötzlich wesentlich weniger um seine Kette kümmern müssen. Ebenso reduziert durch weniger haftenden Schmutz Dryfluid den Verschleiss im Antriebssystem. Tolle Sache die jeder Radfahrer der sein Bike liebt wirklich gebrauchen kann und zugleich besonders ist. Dryfluid Bike kostet 18,90.

Links:

Giro 100 Proof Winterhandschuh

Griffig, auch wenn es Nass wird.

Griffig, auch wenn es Nass wird.

Nichts ist schlimmer als frieren und eine Stelle wo man gern mal friert sind die Hände. Wenn es draussen so richtig knackig ist wirds schnell ungemütlich und seit letztem Winter bin ich mit den Giro 100 Proof unterwegs. Ein wirklich dicker Dreifinger-Handschuh der gut zu tragen ist wunderbar warm hält. Die Handschuhe kosten derzeit 50 Euro, je nach Anbieter auch ein paar Euro drunter.

Links:

X-Bionic Unterhemd

Seit ein paar Wochen trag ich als neuen Baselayer (also die unterste Klamottenschicht die direkt auf der Haut ist) von X-Bionic: Das Bike Energizer Summerlight BT 2.1. Was soll ich sagen – es ist extrem angenehm zu tragen, das angenehmste was ich bisher auf der Haut hatte und seinen Preis wirklich wirklich wert. Ich will es nach dem Training immer garnicht mehr ausziehen. 59 Euro kostet die Sommervariante (und ja, der wird auch wiederkommen) und für 99 Euro gibts eine ähnliche – ungetestete – lange Variante.

Links:

  • Bike Energizer Summerlight BT 2.1 kaufen*
  • Energizer™ MK2 kaufen*
  • X-Bionic mit vielen Infos zu den Produkten und verwendeten Technologien

Sportsfreund Lötzsch / Overcoming – Der Wahnsinn Tour de France (Doppel DVD)

Gleich zwei Rennrad-Filme für schlappe 11,90. Beide sind schon gut abgehangen aber nicht minder interessant. Sportfreund Lötzch ist ein Doku über einen Radsportler aus der DDR der nicht idologisch nicht auf Staatslinie fuhr. Trotz das er hunderte Siege einfuhr, wurde seine Kariere beendet. Schade, er wäre sich einer der ganz ganz gaaaanz grossen geworden. Zum zweiten Film muss man nix sagen – der Titel verrät alles.

Links:

Zeitschriftenabo Tour

Ich will garnicht werten ob die Tour eine wirklich ausgesprochen klasse Zeitschrift ist und überhaupt ob da Medium totes Papier noch zeitgemäss ist. Aber: es gibt ein tolles Abo-Werbegeschenk was das ganze in einem anderen Licht erscheinen lässt. Für 49 Euro im Jahr bekommt der oder die Beschenkte ein Jahr lang das Magazin Tour (was ich wohl auch nicht automatisch verlängern soll) plus einen Einkaufsgutschein für einen Online-Shop über 40 Euro. Diese Kombination macht das ganze dann doch interessant.

Links:

Pizzaschneider und Flaschenöffner von Park Tool oder doch lieber Korkenzieher von Campagnolo

Der oder die zu beschenkende hat schon alles oder ist sehr eigen was Ausrüstung angeht? Dann vergesst die ganzen Ideen den eins haben wir alle gemeinsam: Wir lieben Pizza und Flaschen gibts immer mal zu öffnen. Also gibts von Park Tool – einem amerikanischen Bikewerkzeug Hersteller – eine Pizzaschneider  und Flaschenöffner. Beides sehr erschwinglich. Teurer wird dagegen der Weinflaschenöffner der Bike Edelmarke Campagnolo.

Links

Praktischer kleiner Helfer.

Praktischer kleiner Helfer.

Magnetschale

Park Tool und die Werkzeuge von Park Tool sind toll. Toll und teuer aber auch treue Begleiter. Schraub der oder die zu Beschenkende auch gern am Fahrrad? Ja? Dann könnte eine Magnetschale genau das richtige sein. Darin kann man beim Schrauben am Bike gern die Kleinteile und Schrauben ablegen die magnetisch an der Schale haften. Dadurch  kommt nix weg und alles ist beisammen. Hab selbst diese Schale seit ein paar Jahren und will sie nicht mehr missen. Kostet derzeit rund 7,50.

Link:

JerseyBin

Perfekter Schutz gegen Feuchtigkeit und Schmutz.

Perfekter Schutz gegen Feuchtigkeit und Schmutz.

Hüstel. Sorry für die Eigenwerbung. Ich find es aber trotzdem nicht minder toll und ist wirklich ein klasse Geschenk!

Link:

———-

*Affiliate-Link, d.h. ich krieg – sofern ihr über den Link bestellt – ein paar Prozente Verkaufsprovision. Aber keine Angst, teuer wird es für Euch nicht!

Nachtrag:

Wer selbst schöne Geschenkideen hat für RadfahrerInnen und Radfahrer kann das entweder in die Kommentare werfen oder selbst drüber schreiben und hier verlinken. Anregungen nehm ich immer gern entgegen. 🙂

14 Kommentare

  1. so und was davon willst du jetzt haben? 😉

  2. Danke für den Tipp mit der Magnetschale! Das ist wirklich mal ne super Idee 🙂

    Was unbedingt noch auf die Liste sollte, ist Winter Embrocation. Kann man nicht nur für die Beine benutzen, sondern hält auch den Nacken und Rücken, die Nieren etc. schön warm. Gibt Verspannungen keine Chance. Meine Entdeckung des Jahres!

    LG Lars

    • Sehr gute Idee! Das werd ich mir wirklich auch mal zulegen. Schon oft drüber gehört, aber genauso oft wieder vergessen. Du hattest es ja über den CCC-Beitrag erwähnt und dachte, jetzt muss ich auch mal. Hattest du dich umgeschaut was es von anderen Herstellern gibt oder war klar, das es diese Creme von Rapha sein soll?

      • Ich bin eh Rapha-Fan, von daher war klar, dass es deren Embrocation wird 😉

        Spaß beiseite, ich kenne schlicht keine andere. Es gibt in den USA noch andere Hersteller wie Mad Alchemy, aber die liefern nicht hierher. Hat wohl was mit der Einführung von Kosmetika in die EU zu tun. Das geht anscheinend nicht so einfach.

    • Die Magnetschale ziert nun meine Liste ganz oben! Danke für den Tipp.

      Mittlerweile habe ich schon das ein oder andere X-Bionic Unterhemd / Energiser Shirt verschenkt und jeder war zufrieden. Kann ich auch nur so weiterempfehlen!

      Dann dir eine ganz wunderbare Feiertagszeit.

  3. Für meinen In-die-Arbeit-Radl-Helm möchte ich den Tunebug (http://www.tunebug.com/products/shake/), den mir meine Frau geschenkt hat, nicht mehr missen. Als kleines Mitbringsel habe ich einem Bekannten vor kurzem ein Schokofahrrad (http://www.zehrer.at/schokomehr/schokoladeautosundfiguren/vollmilchfahrradfiguren.php) geschenkt, worüber er sich riesig gefreut hat.

    • Versteh ich das richtige das Tunebug eine Art Lautsprecher ist? Und du findest es gut? Mh, klingt ja ganz interessant, stellt mir das aber gerade im urbanen Raum schwierig vor alle um mich rum zu beschallen. Zum Mountainbiken sicher klasse.

      • Ja, der Tunebug wird auf dem Helm festgemacht und über Bluetooth vom Telefon mit Musik versorgt. Ich nutze ihn eigentlich nur zum in die Arbeit fahren, da ich hier immer die gleiche langweilige Strecke fahre und daher ein bisschen Unterhaltung habe. Die Lautstärke kann man mit 2 druckempfindlichen Tasten am Tunebug regulieren (Handy kann im Rucksack bleiben), aber es hat sich bei mir noch niemand über die Lautstärke beschwert, obwohl ich damit quer durch die halbe Stadt fahre.

  4. By Dry Fluid braucht es auch noch einen Kettenreinigerspray vor der Anwendung. Damit kriegt man den Schmutz weg und profitiert noch mehr von den Dry Fluid Eigenschaften.
    Ein paar andere Ideen sind: farbenes Lenkerband, Rennradständer für Zuhause, Halstuch für den Winter, Schuhplatten, Reifen (Verbrauchsmaterial), Parktoo, Mini Pumpe für Unterwegs, Handschuhe, Strava Premium Mitgliedschaft, etc.

    • Du sagst es, Kettenreiniger oder überhaupt Putz- und Pflegemittel fürs Bike sind immer – ich meine IMMER – gut zu gebrauchen 🙂 Ach, ich hör lieber gleich auf mit meinem Lieblingsthema … sonst wird das hier nen Roman.

      Die anderen Ideen sind auch klasse, wobei man auch aufpassen muss das man das richtige Schenkt. Beispiel Reifen: da ist man selbst als jmd. der sich halbwegs damit beschäftig schnell überfordert. Aber wenn man weiss was gebraucht wird, dann passt es schon. Ist man z.Bps. gern mit den GrandPrix 4000s von Continental unterwegs, freut mich sich sicher über das Continental GrandPrix 4000 Tour Spezial Set mit Schlauch.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.